Modernisierte LED Beleuchtung auf der Meißener Elbbrücke

von Schréder Deutschland

Einer der großen Zubringer der Stadt Meißen ist die B101, diese führt direkt über die 1997 errichtete Elbbrücke. Die darauf installierten Leuchten müssen vor allem geringe Windangriffsfläche bieten aber auch effizient und wartungsarm sein. Mit der IZYLUM von Schréder wurde die Stadt Meißen fündig. Durch ihre flache, ergonomische Bauweise bietet sie sehr wenig Angriffsfläche für den Wind. Zusammen mit der hohen Energieeinsparung die ideale Leuchte für die Elbbrücke. Durch den Umbau der alten Leuchten mit Bogenausleger wurde der Brücke außerdem eine moderne klare Architektur verliehen.

Meißen
Deutschland

Kunde

Stadt Meißen

Partner

Fotos I Martin Sprößig / Schréder